© Sven Döring
Europa, Deutschland, Sachsen, Chemnitz. Fraunhofer-Institut für Werkzeugmaschinen und Umformtechnik IWU. Ariel Firlej am Holo Interactive für Abruf und Steuerung von Maschinenparametern über Touchscreen, im Hintergrund damit verbundene Maschinen in der Forschungsfabrik ressourceneffiziente Produktion. 08.10.2013 © 2013 Sven Döring / Agentur Focus

Flexible, wandlungsfähige Fabriken

Unser spezifisches Know-how

  • Kooperationsgestaltung zwischen OEM und Ausrüstern, Lieferanteneinbindung zur Entwicklungszeitverkürzung und SOP-Beschleunigung
  • Schlanke Brownfieldplanung und IT-gestützte Anpassung der Fabrikumgebung und -prozesse
  • Individualisierung von Produkten mit vertretbarem Aufwand

Aus unserem Portfolio

3D-Master

Informationsträger der digitalen Fabrik

Möglichkeit zum System- und organisationsübergreifenden Datenaustausch

Digitaler Zwilling

Analyse und Optimierung von Produktionssystemen

Vorausschauende Instandhaltung

Wertstrom- und Montageplanung

hohe Produktivitätsvorteile durch maßgeschneiderte Lösungen für wirtschaftliche Montagestrukturen und eine schlanke Materialbereitstellung

Li-Fi

Li-Fi die optische Datenübertragungstechnologie ist abhörsicher und außerdem im Mikrosekundenbereich echtzeitfähig und das bei Datenraten bis 1 Gbit/s. 

KI-Assistenzsystem

Markerlose single-shot Vollständigkeitsprüfung bei der Zusammenstellung von Montagekits

 

Nahdistanzsensorik

Räumlich-kontinuierliche und präzise Erfassung der Umgebung  mittels multimodalem Sensorkonzept.

 

Flexmatik 4.1

Mehrachs-Kinematik für hochgenaue Bahnprozesse