Geschäftsfeld Karosserie

Aktuelles

 

Kongress, 06.02.2019, Leipzig, Congress Center

Kongress Ressourceneffiziente Produktion

Im Rahmen der Messen Intec und Z und unter dem Motto »Smart Production – Szenarien. Lösungen. Benefit.« zeigen hochrangige Experten aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik, wie neue Entwicklungen der Digitalisierung dazu beitragen, Ressourcen einzusparen und die Leistungsfähigkeit der Produktion zu steigern.

 

  • Energy & Resource: innovativ und wertschöpfend
  • Technology: adaptiv und flexibel
  • Maintenance: effizient und verlässlich
 

Flexible Messaufnahme für Karosseriebau

Am Fraunhofer IWU wurde eine neuartige Messaufnahme entwickelt, die sich flexibel für den Großteil aller Prüfaufgaben im Karosseriebau verwenden lässt: das PROMESS Measuring Device, kurz PMD. Auf ein neues Bauteil oder eine neue Baugruppe stellt sich das PMD in weniger als zwei Minuten ein, vollautomatisch und hochgenau.

 

 

 

Adaptive Bearbeitung und Montage von Großstrukturen

Am Fraunhofer IFAM entwickelte Automatisierungskonzepte bieten die optimale Möglichkeit, aus der Luftfahrtindustrie bekannte Technologien und Prozesse an neue Anwendungsfelder von toleranzbehafteten Großstrukturen zu adaptieren, so z.B. im Nutzfahrzeug-, Schienenfahrzeug- oder Windenergieanlagenbau

 

Workshop, 27.-28.03.2019, Bremen, Fraunhofer IFAM

Faserverbundtage

Experten aus unterschiedlichen Bereichen der Faserverbundtechnologie, der Klebtechnik und angrenzender Fachgebiete werden unter dem Motto »Aus der Praxis – für die Praxis« zu Themen wie CFK, GFK, NFK und deren Fertigungsmethoden vortragen.

Die »Bremer Faserverbundtage« sind als Fortbildung zu Re-Zertifizierung der Fraunhofer IFAM FVK-Weiterbildungszertifikate anerkannt. Gleichzeitig gilt eine Teilnahme an dieser Veranstaltung als Fortbildung im Rahmen der DVS©/EWF–Personalqualifizierung sowie als kontinuierliche Weiterbildung gemäß DIN 6701.

Kompetenzen Karosserie

  • Prozessplanung, einschließlich FE-Simulationstools und -methoden
  • Werkzeugentwicklung, -konstruktion und -bau (CAD- / CAM-Systeme)
  • Entwicklung und Erprobung neuer Werkzeugwerkstoffe und Beschichtungen
  • Prozessentwicklung und -optimierung (Blech, Massiv, IHU, Sonderverfahren)
  • Bearbeitung neuer, auch schwer umformbarer Bauteilwerkstoffe (St, Al, Mg, Ti, …)
  • Prozessüberwachungs- und -regelsysteme (Sensorik, Aktorik)
  • Machbarkeitsanalysen, Prototypen, Kleinserienherstellung